Mittwoch, 9. November 2016

Kein Nachtbus zum AJZ

21 mal "Ja", 27 mal "nein" - Der Stadtrat hat heute unseren Antrag, das AJZTalschock, den N*DORPHINCLUB / CHEMNITZ und die schönherr.fabrik mit Nachtbussen anzubinden abgelehnt. Das ist ganz schön bitter. Wir hatten den Eindruck, dass es für eine entsprechende Linienführung ein gutes und auch günstiges Konzept gibt und sind natürlich enttäuscht.

Nichts desto trotz wollen wir auch all den vielen Leuten Danke sagen, die mit uns gekämpft haben. Wir haben über ein halbes Jahr uns eingesetzt und dabei tolle Unterstützung erfahren. Deshalb Danke an alle die unterschrieben haben, die mit vor dem Rathaus gecampt haben, die das Rathaus umwickelt haben, die öffentlich ihre Unterstützung für das Projekt geäußert haben, die mit uns diskutiert haben und und und...

Wir sind dann erstmal unsere Krönchen richten.

Montag, 7. November 2016

Interview mit Radio T zum Nachhören

Wir haben bereits vor ein paar Wochen mit RadioT über unsere Forderung nach einem Nachtbus zum AJZ gesprochen. Hier kann das ganze nochmal nachgehört werden. Vielen Dank an RadioT fürs Interviewen und das Zur-Verfügung-Stellen

Sonntag, 6. November 2016

Offener Brief an den Stadtrat


Wir bekommen weiter Rückenwind mit der Forderung nach einer verbesserten Nachtbusführung. Jetzt haben Gastronom*innen, vom Fuße des Schlossteichs in einem offenen Brief an den Stadtrat um Unterstützug geworben:

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Keine Entscheidung im Petitionsausschuss

Gestern war Sitzung des Petitionsausschusses zu unserer Forderung nach einer Nachtbuslinie. Auf der Homepage der Fraktionsgemeinschaft VOSI / PIRATEN könnt ihr einen kurzen Bericht dazu lesen. Schade, dass man sich nicht auf eine Empfehlung einigen konnte. Aber noch ist nichts entschieden, das passiert erst am 9.11. im Stadtrat. Und bis dahin ist ja noch etwas Zeit, Bedenken aus den Weg zu räumen.

Die CVAG sagt, es ist möglich, AJZTalschock, N*DORPHINCLUB / CHEMNITZ und schönherr.fabrik anzubinden, wenn die Stadt das Geld gibt. Die vier Fraktionen, die letzten Dienstag mit uns diskutiert haben, haben alle erklärt, das Geld sei nicht das Problem. Da sollte es doch möglich sein, eine Lösung zu finden

Dienstag, 18. Oktober 2016

Interview mit Radio T

Wir haben uns gestern mit Yannic von Radio T getroffen und über das Jugendforum und vor allem Nachtbusse zum AJZTalschock geredet. Den Beitrag gibts heute zwischen 19:00 und 20:00 Uhr in der Infomagazinsendung zu hören. Zu hören auf http://www.radiot.de/ oder Chemnitz UKW 102.70 MHz. Also sperrt die Lauscher auf 




Sonntag, 9. Oktober 2016

Jugendliche diskutieren mit StadträtInnen über Nachtbusse


Das Chemnitzer Jugendforum lädt zur Diskussion mit verschiedenen StadträtInnen über eine mögliche Nachtbusanbindung des AJZ Talschocks ein. Eine Petition hierzu war von über 550 Personen unterzeichnet worden. Eine Stellungnahme der Verwaltung dazu hat ergeben, dass durch eine entsprechende Veränderung der Routenführung der N11 auch der N*Dorphinclub und die Schönherfabrik, sowie 1500 ChemnitzerInnen besseren Zugang zum Nachtnetz erhalten würden.

Am 9.11. wird der Stadtrat über die Petition entscheiden. Zuvor wird sie noch einmal im Ausschuss verhandelt. Als Jugendforum möchten wir, gemeinsam mit interessierten Chemnitzer Jugendlichen, im Vorfeld einmal direkt mit den verantwortlichen StadträtInnen diskutieren.

Dafür haben uns Sabine Pester (Die LINKE), Heidi Becherer (SPD), Toni Rotter (Vosi/Piraten) und Bernhard Herrmann (Bündnis 90/Die Grünen) ihre Teilnahme zugesagt.

Die Diskussionsrunde findet am 11.10. ab 17:30 Uhr im Moritzhof (Raum 645) statt. Wer mitdiskutieren will ist herzlich willkommen.

Aktuelle Infos zur Veranstaltung gibt es auf Facebook